Sie sind hier

SENEGAL-Besuch bei EnTri Consulting

SENEGAL-Besuch 2013

Seine Exzellenz Ali Ngouille NDIAYE,  der senegalesische Minister für Energie und Bergbauwesen, kam mit einer zehnköpfigen Delegation, bestehend aus Vertretern seines Ministeriums, der ländlichen Elektrifizierungsbehörde, des Wirtschafts- und Finanzministeriums, der Behörde für Investitionen und Großprojekte, sowie der senegalesischen Botschaft in Brüssel für einen Arbeitsbesuch am 2. und 3. Mai 2013 nach Wien.

EnTri Consulting hatte die Ehre bei der Gestaltung des Programmes mit diversen offiziellen Terminen – insbesondere in Hinblick auf die Finanzierung von Projekten der erneuerbaren Energie – maßgeblich mitzuwirken. So wurden am 2. Mai nach einem Gedankenaustausch mit dem österreichischen Finanz-Staatssekretär Mag. Schieder noch das Außen- und Lebensministerium besucht, nachmittags die Österreichische Kontrollbank, die Österreichische Entwicklungsbank und die Austrian Development Agency.

Nach einem weiteren Bank-Termin wurde noch das Haus der Europäischen Union besucht, wo nach einigen herzlichen Worten mit dem stv. Leiter der Vertretung der EU-Kommission in Österreich Hrn. Dirk Fassbender und dem Leiter der politischen Abteilung Hrn. Johannes Sollgruber ein Gruppenfoto entstand, das wir den Besuchern der EnTri Consulting Website nicht vorenthalten wollen.

Mit einem ganztägigen Workshop bei EnTri Consulting zum Thema „Finanzierung von ländlichen Elektrifizierungsprojekten“ fand der Österreich-Besuch der senegalesischen Delegation am 3. Mai seinen Abschluss.

Die weitere Zusammenarbeit in Bezug auf die Finanzierung von erneuerbaren Energieprojekten wurde abgestimmt. Ein Gegenbesuch ist in Vorbereitung.